Chronik ab 2010

2010

Die Vereinsleitung macht sich Gedanken ├╝ber die Gr├╝ndung eines Dachvereins
in den oberen Neckarvororten.
In einem zweiten Anlauf wird die neue Vereinssatzung mit den Ordnungen
in einer au├čerordentlichen Hauptversammlung verabschiedet.
Die Tischtennismannschaft des TBU ist W├╝rttembergischer Seniorenmeister in der Altersklasse ├ť 40,
S├╝ddeutscher Vizemeister und holt den 3. Platz bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften.
Die zweite Mannschaft steigt in die Landesliga auf, die dritte in die Bezirksklasse.
Sechs Paare der Tanzsportabteilung  holen sich das DTSA, das deutsche Tanzsportabzeichen.
Die Triathleten betreiben personalbedingt eine Startgemeinschaft mit TF Feuerbach.
Ein Mitglied der Abteilung durchschwimmt den Ärmelkanal.
Die 1. Frauenmannschaft der HSG ist erstmals Sieger im 7. Handball-Neckar-Cup.
Die 2. M├Ąnnermannschaft steigt in die A-Klasse auf.
Die HSG geht mit 10 Jugend-Mannschaften an den Start. In den Teams sind zahlreiche Verbandskader-Spielerinnen und -Spieler.
Mit dem HVW und dem Kultusministerium betreibt die HSG in der Wilhelmsschule
das ÔÇ×Jahr des M├ĄdchenhandballsÔÇť.
Die Tennisherren 50-1 schaffen den Sprung in die Oberliga und die Herren 50-2
in die Staffel-Liga.
Die Turnabteilung bietet einen regelm├Ą├čigen Qigong-Kurs an.
Die D1-Junioren der Fu├čballer sind in der h├Âchsten Spielklasse Stuttgarts, der Bezirksstaffel.

2011

In der Handballabteilung wird der ÔÇ×F├Ârderverein HSG Oberer NeckarÔÇť ins Leben gerufen.
Die 1. Frauenmannschaft ist Bezirkspokalsieger und Vizemeister in der Landesliga.
Die Radsportler organisieren ihre Trainingslager auf Mallorca und Oberschwaben.
Die Fu├čballer machen dasselbe in Schopfloch/Alb.
Die F1-Junioren erk├Ąmpfen den 1. Platz in der Kreisstaffel.
Erneuter Aufstieg der Tennisherren 50-2 jetzt in die Verbandsstaffel.
Die Tennisabteilung feiert ihr 40-j├Ąhriges Bestehen mit einem speziellen Turnier
f├╝r Jung und Alt.
Die Tanzsportler nehmen mit drei Paaren erstmals an einem Tanzturnier teil.
Bei den Stuttgarter Tischtennis-Bezirksmeisterschaften wird das Doppel
des TBU Bezirksmeister und zwei Spieler jeweils in ihrer Altersklasse Einzelbezirksmeister.

Zusammengestellt von Peter Vetter

2012

TBU und Sportkultur Stuttgart gr├╝nden zur B├╝ndelung von Aktivit├Ąten der beiden Vereine den Dachverein SSG Oberer Neckar e.V.
Nach Harald M├╝ller geht mit J├╝rgen Wohlgemuth ein weiteres Vorstandsmitglied "von Bord". Der TBU hat nun nur noch die Mindestanzahl von zwei BGB Vorst├Ąnden.
Simon Taschke ├╝bernimmt von Nella Casa den Posten als Jugendleiter des Gesamtvereins.
Manfred Kimmich wird zum Stuttgarter Sportpionier 2012 ernannt.
Ex Vorstand Harald M├╝ller wird Bezirksvorsitzender des Bezirks Stuttgart im W├╝rttembergischen Fu├čballverband.
Mit Josefine V├Âgl als neuer P├Ąchterin des Vereinsheims wird eine langj├Ąhrige "Wirtsmisere" beendet.
5 Paare der Tanzsportabteilung legen das Deutsche Tanzsportabzeichen ab.
Das Tischtennisdoppel wird erneut Bezirksmeister. Zwei TBU Spieler siegen bei der ├ť40 und der ├ť50.
Das Tischtennis Seniorendoppel ├ť40 wird Baden-W├╝rttembergischer Meister;
die Mannschaft ├ť40 gewinnt die W├╝rttembergische Seniorenmeisterschaft.
Die Handballer der HSG Oberer Neckar gewinnen den Neckar Cup der Untert├╝rkheimer Zeitung.
Die Jugendabteilung des Gesamtvereins wird nach dem Sieg 2011 diesmal Zweiter im Gaudilauf beim Untert├╝rkheimer Fleggatreff.

2013

Der TBU wird 125 Jahre alt und feiert
Am 26. Januar Jubil├Ąumsmatinee mit 140 Ehreng├Ąsten, darunter die Bundestagsabgeordnete Karin Maaag und mit B├╝rgermeisterin Dr. Susanne Eisenmann, WLSB Vizepr├Ąsidentin
Elvira Menzer-Haasis, Landtagsvizepr├Ąsident und STB Pr├Ąsident Wolfgang Drexler und Sportkreis Chef  Fred-J├╝rgen Stradinger hochkar├Ątigen Festrednern.
Der Verein wird mit einer Urkunde f├╝r Verdienste um die F├Ârderung des Gemeinschaftslebens (Stadt Stuttgart), der Ehrenurkunde des WLSB des WLSB und dem Walter Kolb Schild des STB ausgezeichnet.
Das Programm: eine gelungene Mischung aus Reden, Musik (Musikverein Untert├╝rkheim) und sportlichen Darbietungen von Sch├╝lerinnen der Untert├╝rkheimer Eliteschulen des Sports Lindenrealschule und Wirtemberg-Gymnasium.

Im Rahmen des Sportfestes zum Jubil├Ąumsjahr vom 17.-21. Juli findet im TBU Stadion die
79.W├╝rttembergische Handball Gro├čfeld-Meisterschaft statt; zugleich feiern die TBU Handballer ihr 90 j├Ąhriges und die HSG Oberer Neckar ihr 20  j├Ąhriges Jubil├Ąum.

Am 19.10.2013 letzte Veranstaltung des Jubil├Ąumsjahres: Der Jubil├Ąumsball in der S├Ąngerhalle Untert├╝rkheim mit einer Comedy Show von Stargast und Olympiasieger Dieter Baumann, zwei grandiosen Formationsvorf├╝hrungen der TBU Tanzsportabteilung und mit  zwei Tanzgruppen von der Sportkultur Stuttgart, den Sunline Dancers und der
Dark Performance.

Die Tanzsportabteilung startet ein Disco Fox Training
Die Fu├čball C-Junioren werden WFV Bezirksmeister in der Halle
TBU und Sportkultur vereinbaren eine Beitragsangleichung ab dem Jahr 2014 mit ab Mai 2013 sofortiger Nutzung der gegenseitigen Sportangebote beider Vereine.
Die 2012 gegr├╝ndete Kindersportschule (KiSS) findet guten Anklang
Sportkultur und TBU gr├╝nden gemeinsam eine erste Herzsportgruppe
KiSS startet eine Zusammenarbeit mit der Wilhelmsschule Untert├╝rkheim in der Ganztagesschule.
Die Handballer der HSG Oberer Neckar schaffen die direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga; die 2. Damenmannschaft steigt in die Kreisliga A auf.
Die Tennisdamen 40 steigen in die Bezirksoberliga auf.
Die 1. Tischtennismannschaft steigt erstmals in der Vereinsgeschichte in die Oberliga  Baden-W├╝rttemberg auf.
Die ├ť40 Tischtennis Senioren erreichen den 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften.
Der TBU muss erkennen, dass ein Verein von heute strukturell, personell, organisatorisch und finanziell nur ab einer bestimmten Vereinsgr├Â├če ├╝berleben kann.

Zusammengestellt von Gerd Schumacher